Hereinspaziert!Guidos Deko Queen ist da!

„Liebe  Wohnbegeisterte und Zuhause-Menschen, liebe Umgestalterinnen  und  Selbermacher,  liebe  Zuschauerinnen  und  Dekorateure,  liebe  Leserinnen und Leser –

Herzlich willkommen in der ersten Ausgabe von GUIDOS DEKO QUEEN. Was ist es doch  für  ein  großes  Glück,  wenn  die  Idee  von  einem neuen Magazin und einer neuen TV-Sendung Realität  geworden  ist. 

Beide  tragen  den  gleichen  Titel und können gemeinsam wie auch unabhängig voneinander genossen werden.

Das eigene Zuhause sollte der schönste und privateste  Platz  in  unserem  Leben  sein!  Zuhause  ist  der  Ort,  an  dem  in  jeder  Ecke  etwas  zu  finden  ist, was wir mit unserer eigenen Geschichte in Verbindung  bringen.  In  den  Schränken  und  Schubladen  horten  und  verwahren  wir  dies  und  das,  und  zwischen  all  den  Dingen,  die  wir  dekorieren  und  an Wände und Decken hängen, ist immer auch ein freier Platz für den guten Geschmack.

Ein Magazin zu realisieren, das von Wohnen und  Menschen  erzählt,  ist  etwas  ganz  Besonderes  und ein von mir lang gehegter Wunsch. Was würde die  schönste  Einrichtung  für  einen  Sinn  ergeben,  wenn  nicht  mindestens  ein  Bewohner  sich  in  ihr  wohlfühlen und hin und wieder etwas Unordnung

schaffen würde? Unsere Einrichtung ist eben auch ein lebendiger Kosmos, der zur Veränderung neigt und  immer  nur  „ganzheitlich“  zu  betrachten  ist.  Deshalb  kümmert  sich  GUIDOS  DEKO  QUEEN  um  all  die  Facetten  von  Wohnen,  Einrichten,  Dekorieren, Umgestalten und Leben.

Wir  verändern  unsere  Wohnsituation,  oder  die  Umstände  ermöglichen  etwas  Neues,  weil  wir  uns  verändern  oder  die  Zeit  es  erfordert.  Wir  ziehen  ein,  aus  und  um,  wir  vergrößern  und  verkleinern  uns, sehen Stadt, Land, Fluss, verlassen Vertrautes oder  bleiben  da,  wo  wir  schon  immer  waren.  Wir  mieten und kaufen, wir bauen und renovieren, wir reißen ab und ein, Kinder ziehen ein und aus, wir sind  Singles  und  Paare,  Familien  und  Wohngemeinschaften.  Wir  haben  eine  Katze,  einen  Hund  und  unzählige  Möglichkeiten  der  Mitbewohner,  aber im nächsten Moment kann sich eben auch alles  wieder  ändern.  Wir  leben  in  Wohnungen  und  Appartements,  in  Häusern  und  Villen,  in  Reihenhäusern und Schlössern, in Wohnwagen und Hausbooten, auf Bauernhöfen und in Hochhäusern, und alle diese Räume müssen eingerichtet werden. Alles  mit  dem  Ziel,  einen  Platz  zu  schaffen  an  dem  wir uns wohlfühlen!

Es ist wichtig, seine Einrichtung immer wieder  den  aktuellen  Bedürfnissen  und  Träumen  anzupassen. Wir leben gerade so intensiv in unserem Zuhause wie schon lange nicht mehr, und noch nie haben so viele Menschen gespürt und eben auch gesehen, dass die Zeit für Veränderungen gekommen ist. Die Fragen sind dabei immer die gleichen: Was bleibt, was kommt dazu, was wird einfach mal verschoben, und was schafft eine neue Perspektive?

Ich bin in meinem Leben schon sehr oft umgezogen, habe vieles kreuz und quer durch die Welt geschleppt. Immer waren die vertrauten Möbel und Sächelchen  mein  Rettungsanker,  um  wieder  neue  Wurzeln zu schlagen. Ich bin wohnmäßig eher der Typ  „Flachwurzler“  –  einer,  der  gern  weiterzieht.  Ein  Teil  meiner  Familie  sind  echte  „Tiefwurzler“,  die am selben Ort geblieben sind, die andere Hälfte hat sich auf den Weg gemacht.

Geschmackvoll  und  gemütlich  zu  wohnen  ist  so  unerlässlich  für  ein  bewegtes,  stetes  Leben  wie  die  Tatsache,  dass  jede  Wand  zu  unserem  Zuhause werden kann.

Ich wünsche euch eine gute Zeit mit diesem neuen Magazin – es ist für euch gemacht! Wie ein wunderschöner   Holztisch,   an   dem   viele   unterschiedliche  Menschen  Platz  finden,  an  dem  gelebt  und  erlebt  wird  und  an  dem  unsere  Inspirationen  zu euren Lieblingsplätzen werden!“

Herzlichst